Aktuelles


Ermittlung des Schadens bei der Umsatzsteuerhinterziehung
Gerade bei der Hinterziehung von Umsatzsteuer ist die Berechnung des Schadens, der unmittelbaren Einfluss auf den Ausgang des Ermittlungsverfahrens (Einstellung des Verfahrens mit Geldauflage, Strafbefehl oder Anklageerhebung) hat, besteht häufig Unsicherheit. Insbesondere seitens der Steuerfahndung werden in diesem Zusammenhang Fehler gemacht. Kernproblem ist in diesem Zusammenhang das sogenannte Kompensationsverbot.

Bei Interesse an diesem Thema folgen sie dem nachfolgenden Link.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/hinterziehung-von-umsatzsteuern-wie-der-schaden-ermittelt-wird_158197.html